FORSCHUNG IM BEREICH KRAFTSTOFFE

Dabei handelt es sich um ein Engagement für alternative Kraftstoffe und die zukünftigen innovativen Technologien.

Nachhaltiger Umweltschutz für zukünftige Generationen

Das Enterprise Rent-A-Car Institute for Renewable Fuels ist eine Forschungseinrichtung im Donald Danforth Plant Science Center, die 2007 mithilfe einer Stiftung der Familie Taylor gegründet wurde. Dem Enterprise Institute geht es darum, die Entwicklung der nächsten Generation alternativer Kraftstofftechnologien zu fördern. Dazu soll das Potenzial ölhaltiger Pflanzen, von Algen und von Bioenergiegräsern als Quelle nachhaltiger Bioenergie weiter ausgebaut werden, so dass diese Kraftstoffe in der Zukunft für Autos, Vans oder auch Flugzeuge verwendet werden können.

Das Enterprise Rent-A-Car Institute for Renewable Fuels konzentriert sich auf drei zentrale Bereiche:

Unterstützung der Entwicklung durch Grundlagenforschungen in den Bereichen Genetik und biologische Systeme und ihrer Umwandlung zu Sonnenenergie und Ölen.

Vorantreiben von Innovationen durch die Entwicklung neuer Technologien für ein besseres Verständnis der Bedingungen der Umwandlung von Pflanzen in Kraftstoffe.

Beschleunigung der Forschung, sodass Pflanzen- und Algenöle zur kommerziellen Nutzung produziert werden können.

Wissenschaftler im Labor

Eine Shuttle-Fahrzeugflotte in den USA mit alternativen Kraftstoffen

Wir setzen für unsere Shuttle-Fahrzeugflotte in den USA auf umweltfreundlichere Kraftstoff- und Motortechnologien – die Mehrzahl unserer Busse fährt bereits heute mit saubereren Kraftstoffen.

Erfahren Sie mehr
Präriegras an einem Fluss

Forschung auf dem Gebiet nachhaltiger Energien

2013 gründete die Enterprise Holdings Foundation eine Stiftung für die Erforschung nachhaltiger Energiequellen an der University of Missouri. Frühere Untersuchungen zeigen, dass etwa 46 Millionen Hektar Land entlang der Flüsse Mississippi und Missouri ideal für den Anbau von Biomassepflanzen geeignet sind, und dass die Nutzung von lediglich fünf Prozent dieser Anbaufläche Erträge von bis zu 26 Millionen Litern Biokraftstoff pro Jahr ermöglichen kann.

Erfahren Sie mehr
Biogras unter einem Mikroskop

Wissenschaftliche Highlights

Technologien zur Verbesserung des Potenzials von Bioenergiepflanzen werden ständig weiterentwickelt, und eines Tages könnten diese Kraftstoffe für Autos, LKW oder Flugzeuge eingesetzt werden. Weitere Forschungsanstrengungen konzentrieren sich auf Möglichkeiten für die Herstellung alternativer Kraftstoffe aus Sojabohnen, Leindotter und anderen pflanzlichen Quellen.

PDF herunterladen

FÜHRUNGSKULTUR

Lernen Sie Dr. Thomas Brutnell kennen

Lernen Sie Dr. Thomas Brutnell kennen
Als Direktor des Enterprise Rent-A-Car Institute for Renewable Fuels besteht eine seiner wichtigsten Aufgaben darin, das Forschungsprogramm um Möglichkeiten zur Verbesserung von Biokraftstoffen hinsichtlich einer umfassenden kommerziellen Produzierbarkeit auszuweiten.

Erfahren Sie mehr

3

Lizenzierte Technologien für den Privatsektor

21

Forschungskooperation mit Partnern in den USA, Südamerika, Europa, Afrika und Asien

5

Bioenergie-Patentanwendungen

Das Enterprise Institute for Renewable Fuels engagiert sich für die Ausbildung zusammenarbeitsorientierter Teams von lokalen Bildungseinrichtungen für die Arbeit an den Kraftstoffen der Zukunft.

DIE WISSENSCHAFTLER DER NÄCHSTEN GENERATION

Die zukünftigen Führungspersönlichkeiten

Das Enterprise Institute for Renewable Fuels ist stolz auf die Beteiligung von Schülern aus der Region. Jedes Jahr nehmen Hunderte von Schülern, Lehrern und Pflanzenwissenschaftlern am Mutant Millets-Programm teil, um neue Eigenschaften von Pflanzen zu entdecken. Schüler, Studenten und junge promovierte Wissenschaftler werden in den Laboratorien ausgebildet.


Erfahren Sie mehr über ihre Entdeckungen
Frau mit Mikroskop