Allgemeine Geschäftsbedingungen von Enterprise Plus

 

Qualifikationen für die Mitgliedschaft

Die Mitgliedschaft beim Enterprise-Plus-Programm („Programm“) von Enterprise steht nur natürlichen Personen (nicht Unternehmen, Gesellschaften oder anderen juristischen Personen) offen, die mindestens einundzwanzig (21) Jahre alt sind und sich nach einem der folgenden Verfahren als Enterprise-Plus-Mitglied (jeweils ein „Mitglied“) anmelden:

  1. Über das Internet: Besuchen Sie die Enterprise Rent-A-Car-Website (nachfolgend als „Enterprise-Website“ bezeichnet), klicken Sie auf den Link „Jetzt teilnehmen“, füllen Sie das Formular „Enterprise-Plus-Konto erstellen“ aus, lesen Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, und erklären Sie Ihr Einverständnis durch Klicken auf die Schaltfläche „Ich stimme zu“.
  2. Besuch in einer Station:
    • Eröffnen Sie ein Konto mit Unterstützung eines Mitarbeiters einer Enterprise-Station in den USA, Kanada, Puerto Rico, Großbritannien, Irland, Deutschland, Frankreich oder Spanien. Besuchen Sie anschließend eine Enterprise-Website, klicken Sie auf den Link „Passwort erstellen“, lesen Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, und erklären Sie Ihr Einverständnis durch Klicken auf die Schaltfläche „Ich stimme zu“.
    • Eröffnen Sie ein Konto über den Kiosk in einer Enterprise-Station in den USA durch Klicken auf die Schaltfläche „Anmelden“ und Ausfüllen der Eingabefelder im Formular für die Kontoeröffnung. Lesen Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, und erklären Sie Ihr Einverständnis durch Klicken auf die Schaltfläche „Ich stimme zu“.

Zur Teilnahme am Programm müssen Mitglieder Ihren vollständigen Namen, ihre Adresse und ihr Geburtsdatum angeben. Der vollständige Name ist der Vorname und Familien- oder Nachname. Der vollständige Name des Mitglieds muss mit dem vollständigen Namen im Führerschein des Mitglieds identisch sein.

Durch die Teilnahme als Mitglied beim Programm erklären Sie Ihr Einverständnis mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Mitglieder dürfen nur ein Enterprise-Plus-Konto haben. Pro Enterprise-Plus-Konto darf nur eine Person angemeldet sein. Falls einer Person unter Verletzung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen mehr als eine Kontonummer zugewiesen wurde, kann das doppelte Konto gelöscht werden. Enterprise-Plus-Punkte, qualifizierende Anmietungen und qualifizierende Miettage (siehe Definitionen unten) können dann auf das noch bestehende Konto übertragen werden (mit Ausnahme von Anmelde- oder sonstigen Prämien, die wie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Werbeaktionen angegeben nur einmal pro Mitglied erworben werben können).

In der Regel beginnt die Mitgliedschaft beim Programm („Mitgliedschaft“) an dem Tag, an dem sich das Mitglied nach einem der oben beschriebenen Verfahren anmeldet („Anmeldedatum“), und bleibt in Kraft, bis sich das Mitglied beim Programm abmeldet (was jederzeit möglich ist) – es sei denn, dass Enterprise die Mitgliedschaft frühzeitig kündigt. Enterprise behält sich das Recht vor, die Mitgliedschaft jederzeit aus wichtigem Grund schriftlich zu kündigen, wie unter anderem bei einer schweren Verletzung dieses Vertrags, einer schwerwiegenden Verletzung eines Mietvertrags, Belästigung oder sonstigem beleidigenden Verhalten gegenüber Mitarbeitern oder Kunden von Enterprise, dessen verbundenen Unternehmen oder Lizenznehmern, Nichtbeachtung der Anweisungen von Mitarbeitern von Enterprise, dessen verbundenen Unternehmen oder Lizenznehmern, unterlassener Zahlung eines seit über neunzig (90) Tagen fälligen Betrages für ausstehende Anmietungen oder einer betrügerischen Handlung des Mitglieds. Das Recht des Mitglieds zur Kündigung aus wichtigem Grund bleibt davon unberührt.  Die Kündigung der Mitgliedschaft wird nach der schriftlichen Benachrichtigung des Mitglieds nach einem der unten beschriebenen Verfahren rechtskräftig.

Bei einer Kündigung der Mitgliedschaft von Personen mit Wohnsitz in Österreich, Dänemark oder Deutschland bleiben die bis dahin gesammelten Punkte für den in Abschnitt „Enterprise-Plus-Punkte“ genannten Zeitraum weiterhin gültig. Punkte, die sich auf eine Mietwagen-Reservierung vor dem Datum des Inkrafttretens der Kündigung beziehen, werden dem Konto des Mitglieds gutgeschrieben und erlöschen, wie in Abschnitt „Enterprise-Plus-Punkte“ angegeben.

 

Informationen zu Mitgliedskonten und Kontenbewegungen

Mitglieder können sich jederzeit auf einer Enterprise-Website anmelden, um ihre Kontobewegungen, den Kontostand und Profilinformationen anzuzeigen und zu verwalten, indem sie sich anmelden und die Seite „Mein Profil“ aufrufen.

Mitgliedsnummer

Nach einer erfolgreichen Anmeldung erhalten Mitglieder eine Enterprise-Plus-Mitgliedsnummer („Mitgliedsnummer“). Dabei handelt es sich um eine persönliche Mitgliedsnummer, die nur von diesem Mitglied und nicht von anderen Personen, Unternehmen oder juristischen Personen für Anmietungen verwendet werden darf. Die Mitgliedsnummer muss bei allen Mietaktivitäten verwendet werden, damit diese im Rahmen des Programms und der hierin beschriebenen Vorteile und Prämien zurückverfolgt werden können. 

Kreditkartendaten

Mitglieder müssen keine Kreditkartendaten angeben, um sich beim Programm anzumelden. Dies ist jedoch möglich und zweckdienlich, sofern der Name und die Adresse für die Kreditkarte mit den vom Mitglied bei der Anmeldung gemachten Angaben übereinstimmen. Wenn sich Mitglieder zur Übermittlung der Kreditkartendaten an Enterprise entschließen, dann (a) sichern sie zu, dass sie die Person sind, deren Name auf der Kreditkarte angegeben ist, oder dass sie der berechtigte Nutzer der Karte sind, (b) weisen sie Enterprise an, diese Daten gemäß der geltenden Datenschutzrichtlinie von Enterprise Rent-A-Car zu speichern, und (c) ermächtigen und weisen sie Enterprise an, diese Kreditkarte mit allen anfallenden Mietwagengebühren zu belasten. Die Kreditkartendaten des Mitglieds werden zum Zeitpunkt jeder Anmietung im Voraus ausgefüllt. Zu ihrem eigenen Schutz müssen Mitglieder ihre Kreditkarte jedoch am Schalter zur Validierung vorlegen.

Kommunikation mit Mitgliedern

Durch ihre Teilnahme beim Programm stimmen Mitglieder der elektronischen Kommunikation mit Enterprise zu. Mitglieder sind verpflichtet, die Enterprise von ihnen mitgeteilte E-Mail Adresse stets aktuell zu halten. Zu diesem Zweck können Mitglieder ihre E-Mail-Adresse auf der Seite „Mein Profil“ auf einer Enterprise-Website aktualisieren. Elektronische Mitteilungen werden an die bei Enterprise zuletzt gespeicherte E-Mail-Adresse gesendet. Alle elektronischen Mitteilungen gelten als Mitteilungen „in Schriftform“ und spätestens fünf (5) Werktage nach ihrer Versendung als zugestellt. Enterprise behält sich das Recht vor, Mitteilungen in Papierform an die bei Enterprise zuletzt gespeicherte Adresse zu senden. Mitglieder erklären sich ausdrücklich damit einverstanden, dass Mitteilungen gemäß den Bedingungen des Programms, einschließlich Mitteilungen, die nach geltendem Recht aufgrund der Bekanntgabe von Kredit-/Debitkartendaten an Enterprise erforderlich sind, in E-Mail-Form an die vom Mitglied angegebene oder bei Enterprise gespeicherte E-Mail-Adresse gesendet werden können. Ohne Einschränkung der Bestimmungen in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen erklären sich Mitglieder ausdrücklich damit einverstanden, dass sie für die Aktualisierung ihrer E-Mail-Adresse allein verantwortlich sind und dass Enterprise vernünftigerweise davon ausgehen kann, dass sie jede von Enterprise an die gespeicherte E-Mail-Adresse versandte E-Mail erhalten. Unabhängig von den Formulierungen in jeder E-Mail bleibt die Zustimmung zum Erhalt von programm- und transaktionsbezogenen Mitteilungen auf elektronischem Wege so lange gültig, bis das Mitglied seine Zustimmung durch die Kündigung der Mitgliedschaft beim Programm widerruft. Mitglieder haben jedoch jederzeit die Möglichkeit, sich für oder gegen den Erhalt von elektronischen Werbe-E-Mails zu entscheiden.

Qualifizierende Anmietungen und Miettage

„Qualifizierende Anmietungen“ müssen folgende Mindestbedingungen erfüllen:

  1. Eine Anmietung unter der Enterprise Rent-A-Car-Marke an teilnehmenden Stationen in den fünfzig (50) Bundesstaaten der USA, Kanada, Puerto Rico, der Europäischen Union, Lateinamerika, der Karibik oder im Asien-Pazifik-Raum, während der das Mitglied die (Grund-) Gebühr für die Mietzeit und die Kilometerleistung oder qualifizierende Nebenkosten für einen oder mehrere Miettage bezahlt hat. Eine Anmietung mit einem oder mehreren kostenfreien Miettagen („kostenfreie Miettage“) zählt als qualifizierende Anmietung, solange sie zumindest einen bezahlten Miettag umfasst. Eine Liste der teilnehmenden Stationen ist auf der Website enterprise.com zu finden.
  2. Eine Anmietung bei unserem Partner National Car Rental in den fünfzig (50) Bundesstaaten der USA oder Kanada mit einer Emerald Club-Nummer, welche auf dem Emerald Club-Profil die Enterprise-Plus-Mitgliedsnummer des Mitglieds als bevorzugtes Programm für Vielreisende ausweist, und während der das Mitglied die (Grund-) Gebühr für die Mietzeit und Kilometerleistung für einen oder mehrere Miettage bezahlt hat. Eine Anmietung mit einem oder mehreren kostenfreien Miettagen („kostenfreie Miettage“) zählt als qualifizierende Anmietung, solange sie zumindest einen bezahlten Miettag umfasst.

„Qualifizierende Miettage“ sind bezahlte Miettage, die mit einer qualifizierenden Anmietung einhergehen. Wenn Punkte für einen kostenfreien Miettag eingelöst werden (siehe Abschnitt „Enterprise-Plus-Punkte“ unten), dann zählt dieser nicht als qualifizierender Miettag. So zählt beispielsweise eine viertägige Anmietung, die zwei bezahlte Miettage und zwei kostenfreie Miettage umfasst, als eine qualifizierende Anmietung mit zwei qualifizierenden Miettagen.

Qualifizierende Anmietungen und qualifizierende Miettage schließen folgende Arten von Anmietungen nicht ein:

  1. Anmietungen, bei denen für die Stellung eines Ersatzfahrzeugs ein Sonderpreis für Versicherungen, Händler, Werkstätten oder Fahrzeugflotten zur Anwendung kommt – unabhängig davon, von wem die Anmietung bezahlt wird
  2. Anmietungen, die in einem Pauschal- oder Reisepaket enthalten waren
  3. Im Voraus bezahlte Anmietungen, die über einen Dritten wie zum Beispiel (jedoch nicht nur) ein Online-Reisebüro gebucht wurden
  4. Anmietungen bei Enterprise LKW-Vermietungsstationen unter Verwendung einer gewerblichen oder staatlichen Kontonummer oder zu vertraglich vereinbarten Preisen
  5. Anmietungen bei Exotic Car Collection by Enterprise-Stationen
  6. Anmietungen bei Enterprise CarShare-Stationen
  7. Ermäßigte Anmietungen von Mitarbeitern von Enterprise Holdings, Inc., ihrer Muttergesellschaft oder einer ihrer Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen oder eines Lizenznehmers sowie von deren Familienangehörigen oder Freunden, die zum Erhalt von Mitarbeiterermäßigungen berechtigt sind

Mitgliedschaftsstufen

Mitglieder erlangen ihre Mitgliedschaftsstufe auf Basis der Anzahl der qualifizierenden Anmietungen innerhalb eines Kalenderjahres. Mitglieder können auch die Gold- bzw. Platinum-Mitgliedschaftsstufe auf Basis der qualifizierenden Miettage in einem Kalenderjahr erlangen. Zusätzliche Stunden oder Teiltagessätze (Stundensätze) werden nicht auf qualifizierende Miettage angerechnet. Die Mitgliedschaftsstufen werden wie folgt bestimmt:

 

Mitgliedschaftsstufe

Qualifizierende Anmietungen

Qualifizierende Miettage

Plus

1–5

-

Silver

6–11

-

Gold

12–23

40–84

Platinum

mehr als 24

mehr als 85

 

Zur Bestimmung der anfänglichen Mitgliedschaftsstufe werden Anmietungen ab dem 1. Januar eines Kalenderjahres bis zum jeweiligen Anmeldedatum des Mitglieds den qualifizierenden Anmietungen und qualifizierenden Miettagen des Mitglieds für das Kalenderjahr angerechnet, in dem sich ein Mitglied anmeldet, selbst wenn bei der Reservierung keine Mitgliedsnummer angegeben wurde. Nach der Anmeldung zählen nur Anmietungen mit zugehöriger Mitgliedsnummer für die Mitgliedschaftsstufen.

Die Mitgliedschaftsstufen werden im Laufe jedes Kalenderjahres auf Basis der qualifizierenden Anmietungen und qualifizierenden Miettage angepasst, die auf dem Mitgliedskonto verbucht werden und ein Rückgabedatum im betreffenden Kalenderjahr aufweisen. Wenn sich Mitglieder für eine neue Mitgliedschaftsstufe qualifizieren, sendet ihnen Enterprise neue Mitgliedschafts- und Programmübersichtsmaterialien auf Basis der höheren Mitgliedschaftsstufe zu. Ende Februar jeden Jahres sendet Enterprise neue Mitgliedschaftsunterlagen an Mitglieder, deren qualifizierende Anmietungsaktivitäten im vorhergehenden Kalenderjahr nicht ausgereicht haben, um ihre Mitgliedschaftsstufe zu behalten.

An teilnehmenden Enterprise Rent-A-Car-Stationen, die sich hauptsächlich an größeren Flughäfen befinden, haben Mitglieder Zugang zu speziellen Check-in-Schaltern, die nur für Mitglieder vorgesehen sind.

Sobald sich Mitglieder in einem Kalenderjahr für eine Elite-Mitgliedschaftsstufe (d. h. Silver, Gold oder Platinum) qualifizieren, kommen sie bis Februar des nachfolgenden Jahres in den Genuss der Vorteile der entsprechenden Mitgliedschaftsstufe. Ein Mitglied, das sich beispielsweise am 1. Oktober für eine Gold-Mitgliedschaft qualifiziert, erhält die entsprechenden Vorteile bis Februar des nachfolgenden Kalenderjahres zuzüglich weiterer 12 Monate, also insgesamt 17 Monate lang.

Die Silver-, Gold- und Platinum-Mitgliedschaftsstufen bieten folgende Vorteile:

 

Enterprise-Plus-Vorteil

Beschreibung

Gutscheine für kostenloses Upgrade der Fahrzeugklasse für jedes Programmjahr

Ende Februar oder nach Erreichen einer höheren Mitgliedschaftsstufe werden den Mitgliedern Gutscheine für ein Upgrade der Fahrzeugklasse je nach Verfügbarkeit (bis hin zu Oberklassewagen) zugesandt. Diese Gutscheine gelten für bezahlte Anmietungen und können bei allen teilnehmenden Enterprise-Rent-A-Car-Stationen am Schalter eingelöst werden:

   Silver: 1 Gutschein pro Programmjahr

   Gold: 2 Gutscheine pro Programmjahr

   Platinum: 4 Gutscheine pro Programmjahr

 

Enterprise-Plus-Punkte

Mitglieder sammeln einen (1) Punkt für jeden qualifizierenden US-Dollar („USD“), den sie für eine qualifizierende Anmietung mit einem Rückgabedatum am oder nach dem Anmeldedatum ausgeben. Bei Anmietungen außerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika wird die Währung zum Zeitpunkt der Rückgabe des Mietwagens unter Zugrundelegung der Bloomberg Devisen-Cross-Rates in USD umgerechnet. Diese Cross-Rates (Kreuzkurse) sind auf der Website http://www.bloomberg.com/markets/currencies/cross-rates zu finden.

Ein „qualifizierender ausgegebener US-Dollar“ wird wie folgt definiert: (Grund-) Preis für Mietzeit und Kilometerleistung zuzüglich aller bezahlten Upgrades und Zusatzprodukte (wie GPS, Skiträger, Fahrradträger) und abzüglich aller Preisnachlässe oder Guthaben. Hiervon ausgenommen sind Steuern und Zuschläge, KFZ-Zulassungsgebühren, Flughafengebühren, Versicherungskosten, Kraftstoffoptionen und Betankung. Punkte werden auf den nächsten vollen Betrag in USD aufgerundet.

Silver-, Gold- und Platinum-Mitglieder erhalten die folgenden zusätzlichen Punkte bei qualifizierenden Anmietungen:

  • Silver-Mitglieder: 10 % Punkte-Bonus
  • Gold-Mitglieder: 15 % Punkte-Bonus
  • Platinum-Mitglieder: 20 % Punkte-Bonus

Für qualifizierende Anmietungen, die mit Firmen-IDs für Firmenkonten verknüpft sind, bei denen Mitarbeiter mit Bonusprogrammen verbundene Geldwerte erwerben können, werden keine Punkte gesammelt.

Wenn ein Mitglied einen (1) oder mehrere Punkte für eine qualifizierende Anmietung sammelt, dann bleibt sein Punktestand für die nächsten sechsunddreißig (36) Monate erhalten. Danach verfällt der Punktestand.

Mitglieder können 500 bis 7.500 Punkte in einer Stückelung von jeweils 500 Punkten an ein anderes Enterprise-Plus-Mitglied übertragen. Pro Kalenderjahr ist maximal eine von einem Enterprise-Plus-Konto abgehende Übertragung und maximal eine auf einem Enterprise-Plus-Konto eingehende Übertragung zulässig Um für den Erhalt einer Punkteübertragung berechtigt zu sein, muss das Mitgliedskonto des Empfängers vor der Übertragung aktiviert worden sein. Die übertragenen Punkte erhalten dabei entweder das Ablaufdatum, das der mit dem Enterprise-Plus-Konto des Empfängers verbundene Punktestand aufweist, oder ein Ablaufdatum von drei (3) Monaten nach dem Datum der Übertragung, je nachdem, welches Datum später ist. Dieses Ablaufdatum kann um 36 Monate verlängert werden, sofern das Mitglied vor diesem Ablaufdatum einen (1) oder mehrere Punkte für eine qualifizierende Anmietung erwirbt.  Nach der Übertragung von Punkten auf ein anderes Mitgliedskonto kann diese Übertragung nicht mehr rückgängig gemacht werden. 

Für den Zugriff auf ihre Enterprise-Plus-Punkte müssen Mitglieder ihr Konto aktivieren, indem sie ein Passwort für ihr Konto online erstellen.

  • Mitglieder, die sich mit Unterstützung eines Mitarbeiters in einer Station anmelden, können eine Enterprise-Website besuchen, auf der Homepage auf „Passwort erstellen“ klicken, ihre Enterprise-Plus-Mitgliedsnummer und Führerscheinnummer eingeben, ein Passwort wählen und dann auf „Weiter“ klicken.
  • Mitglieder, die sich auf einer Enterprise-Website oder an einem Enterprise-Kiosk anmelden, indem sie das Formular „Enterprise-Plus-Konto erstellen“ ausfüllen, erstellen ein Passwort und aktivieren ihr Konto im Rahmen der Online-Anmeldung.

Bei einer fehlenden, d. h. nicht erfassten Mietaktivität können Mitglieder eine Anfrage senden, indem sie eine Enterprise-Website aufrufen, sich anmelden und auf den Link „Meine Prämien und Vorteile“ und anschließend auf den Link „Fehlende Mietaktivität anfordern“ klicken.  Ansprüche wegen nicht erfasster Mietaktivitäten können bis zu sechs Monate nach dem Rückgabedatum des Mietfahrzeugs geltend gemacht werden.  Der vollständige Name im Mitgliedsprofil muss mit dem in der Mietvereinbarung angegebenen vollständigen Namen im Führerschein des Hauptfahrers übereinstimmen. Mitglieder, die nicht erfasste Mietaktivitäten nicht innerhalb dieses Zeitraums von 6 Monats reklamieren, verlieren diese Punkte und verzichten in diesem Zusammenhang auf jegliche Ansprüche.

Kostenfreie Miettage; Einschränkungen

Mitglieder können Enterprise-Plus-Punkte für kostenfreie Miettage nur für Anmietungen bei teilnehmenden Enterprise Rent-A-Car-Stationen in den 50 Bundesstaaten der USA, Kanada, Puerto Rico, der Europäischen Union, Lateinamerika, der Karibik und im Asien-Pazifik-Raum einlösen, die im Voraus auf einer Enterprise-Website oder über die mobile Enterprise-App gebucht wurden.  Eine aktuelle Liste der teilnehmenden Stationen ist auf der Website enterprise.com zu finden. Für folgende Anmietungsarten können kostenfreie Miettage nicht eingelöst werden: (a) Einweg-Anmietungen außerhalb der USA und Kanadas mit unterschiedlichen Abhol- und Rückgabeorten, (b) Anmietungen, bei denen für die Stellung eines Ersatzfahrzeugs ein Sonderpreis für Versicherungen, Händler, Werkstätten oder Fahrzeugflotten zur Anwendung kommt – unabhängig davon, von wem die Anmietung bezahlt wird, (c) Anmietungen, die in einem Pauschal- oder Reisepaket enthalten waren, (d) vorab bezahlte Anmietungen, die über andere Websites, also nicht über eine Website von Enterprise gebucht wurden, (e) ermäßigte Anmietungen von Mitarbeitern von Enterprise Holdings, Inc., ihrer Muttergesellschaft oder einer ihrer Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen oder eines Lizenznehmers sowie von deren Familienangehörigen oder Freunden, die zum Erhalt von Mitarbeiter-Ermäßigungen berechtigt sind, (f) Anmietungen bei Enterprise LKW-Vermietungsstationen unter Verwendung einer gewerblichen oder staatlichen Kundennummer oder zu vertraglich vereinbarten Preisen, (g) Anmietungen bei Exotic Car Collection by Enterprise-Stationen oder (h) Anmietungen bei Enterprise CarShare-Stationen.

Gelegentlich kann eine Enterprise-Rent-a-Car-Station ein Mitglied darum bitten, sich telefonisch nach der Verfügbarkeit zu erkundigen. In solchen Fällen können kostenfreie Miettage nicht eingelöst werden, da sie über eine Enterprise-Website oder die mobile Enterprise-App eingelöst werden müssen. Kostenfreie Miettage können nicht für Anmietungen eingelöst werden, die über Enterprise Reservations, Stationen von Enterprise, Reisebüros oder andere Buchungskanäle, also nicht über eine Enterprise-Website oder die mobile Enterprise-App gebucht wurden.

Punkte können für bis zu sieben (7) kostenfreie Miettage bei einer einzelnen Anmietung eingelöst werden. Die für einen kostenfreien Miettag jeweils erforderliche Punktzahl variiert je nach Kombination von Mietwagen-Abholort, Fahrzeugklasse und Anmietungszeitraum.

Prämien in Form von kostenfreien Miettagen finden nur auf den für Mietzeit und Kilometerleistung geltenden (Grund-)Preis Anwendung. Im EWR und in der Schweiz können Prämien in Form von kostenfreien Miettagen auf Inklusivprodukte mit Preisstellung zum Zeitpunkt der Reservierung gewährt werden. Kostenfreie Miettage sind nicht übertragbar. Die Inanspruchnahme kostenfreier Miettage durch Mitglieder schließt Folgendes nicht aus: (i) Berechnung zusätzlicher Gebühren bei Überschreitung der Zeit oder Kilometerbegrenzung; (ii) Steuern, Abgaben, Nutzungsgebühren oder sonstige staatlich auferlegte, autorisierte oder zulässige Zuschläge oder Kosten, die weitergegeben werden; (iii) Lizenzgebühren, Flughafengebühren und Konzessionsgebühren; (iv) Servicegebühren und -kosten; (v) Gebühren für die Wiedererlangung der Fahrzeugzulassung; (vi) Kosten für Haftungsbeschränkung, Kosten optionaler Versicherungsprodukte, Kraftstoffkosten, Gebühren für optionale Upgrades, Gebühren für junge Fahrer, Kindersitze oder andere optionale Posten. Diese Posten sind jeweils vom Mitglied zu zahlen.

Der Wert eines kostenfreien Miettages variiert je nach Anmietung. Zur Berechnung des Werts eines kostenfreien Miettages ermittelt Enterprise den durchschnittlichen Tagesgrundpreis. Dabei wird die längste Mietdauer-Kalkulation als Teil der qualifizierenden Anmietung durch die Anzahl der Miettage in diesem Zeitraum dividiert. Beispiel: Bei einer zweitägigen Anmietung zu einem Tagespreis von 36,00 USD sowie einer Gebühr von 12 USD für Überschreitung der Mietdauer beträgt der Grundpreis für die Anmietung (36,00 USD x 2) + 12 USD = 84,00 USD / 2 Tage = 42 USD. Also werden 42 USD für einen kostenfreien Miettag gutgeschrieben. Bei einer sechstägigen Anmietung erhält das Mitglied einen Wochenpreis. Wenn der wöchentliche Grundpreis 250 USD beträgt, dann wird der durchschnittliche Tagespreis nach der Formel 250 USD / 6 Tage = 41,67 USD berechnet. Dieser Betrag wird für dann für einen kostenfreien Miettag gutgeschrieben.

Mitglieder können ermitteln, wie viele Punkte zur Einlösung für eine Prämie jeweils erforderlich sind, indem sie eine Enterprise-Website besuchen, sich als Mitglied anmelden, die Vermietungsstation sowie Datum und Uhrzeit der Abholung und Rückgabe eingeben und dann im Bildschirm für die Fahrzeugauswahl auf „Punkte einlösen“ klicken.

Nach dem erfolgreichen Abschluss einer Einlösungsanfrage/Reservierung werden die Punkte automatisch vom entsprechenden Mitgliedskonto abgezogen.

Vor dem Abholdatum des Mietwagens haben Mitglieder jederzeit die Möglichkeit, eine Reservierung, bei der Punkte eingelöst wurden, auf einer Enterprise-Website oder über die mobile Enterprise-App zu ändern oder zu stornieren. Bei einer Stornierung vor dem Abholdatum des Mietwagens werden die Punkte dem Mitgliedskonto automatisch wieder gutgeschrieben. Bei Änderungen werden die Punkte je nach Änderung dem Mitgliedskonto automatisch gutgeschrieben bzw. davon abgezogen. Wenn eine Anmietung, bei der Punkte eingelöst wurden, geändert wird und dadurch zusätzliche Punkte erforderlich sind, das Mitglied (auf Basis der für die Reservierung bereits eingelösten Punkte, zuzüglich zusätzlicher Punkte) jedoch nicht über genügend Punkte zum Abschluss dieser neuen Reservierung verfügt, dann hat das Mitglied die Möglichkeit, die bestehende Reservierung ohne Änderungen beizubehalten, die Reservierung zu stornieren oder die Reservierung so zu ändern, dass sie aufgrund des bestehenden Punktestands des Mitglieds als Anmietung einlösungsberechtigt ist.

Wenn ein Fahrzeug, bei dessen Anmietung Punkte eingelöst wurden, nicht bis zum Abholdatum abgeholt wird („Nichterscheinen“), dann werden die Punkte nicht automatisch wieder gutgeschrieben. Wenn ein Mitglied bei einer Anmietung nicht erscheint, dann muss das Mitglied stattdessen innerhalb von 6 Monaten nach dem geplanten Abholdatum des Mietwagens eine Enterprise-Website besuchen und darauf „Mein Konto“, „Meine Prämien und Vorteile“ und dann „Punkte wieder gutschreiben“ aufrufen, um eine Rückgutschrift für die ungenutzte Einlösung zu beantragen. Mitglieder, die eine Rückgutschrift von Punkten nicht innerhalb dieses Zeitraums von 6 Monaten beantragen, verlieren diese Punkte und verzichten in diesem Zusammenhang auf jegliche Ansprüche.

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Programms

Die Bedingungen und Vorteile des Programms können von Zeit zu Zeit geändert und weiterentwickelt werden. Wenn Enterprise diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen ändert, werden Mitglieder 30 Tage vor dem Inkrafttreten der betreffenden Änderungen von Enterprise informiert und haben, sofern zutreffend, die Möglichkeit, die angesammelten Vorteile zu nutzen oder ihre Mitgliedschaft beim Programm innerhalb dieses Zeitraums von 30 Tagen zu kündigen – jeweils vorbehaltlich der geltenden gesetzlichen Bestimmungen. Bei gesetzlichen Einschränkungen oder Verboten ist das Programm unwirksam.

Wenn Mitglieder versuchen, Punkte oder kostenfreie Miettage auf betrügerische Weise zu nutzen oder zu erwerben, kann Enterprise (a) alle Punkte und/oder kostenfreien Miettage in der Enterprise-Plus-Mitgliedschaft wegnehmen und/oder (b) die Enterprise-Plus-Mitgliedschaft kündigen. Vom Enterprise-Plus-Programm sollen natürlichen Personen, also nicht juristische Personen oder Unternehmen profitieren.  Mitglieder können Punkte für persönliche oder geschäftliche Zwecke ihrer Wahl nutzen.  Im Rahmen der Verwaltung des Enterprise-Plus-Programms wird der Versuch von Mitgliedern, ein einzelnes Enterprise-Plus-Konto zur Sammlung von Punkten zugunsten eines Unternehmens zu nutzen, als betrügerische und missbräuchliche Handlung angesehen.  Es wird als Verletzung dieser Vereinbarung angesehen, wenn ein Mitglied seine Mitgliedsnummer einem Dritten zum Sammeln oder Einlösen von Punkten bei Anmietungen oder zur Anmietung im Namen des Mitglieds mitteilt, ohne dass das Mitglied anwesend ist.

 

„Enterprise Plus“, „Enterprise“ und alle zugehörigen Marken, Logos und Dienstleistungsmarken sind mit den Inhalten, der Struktur und den Leistungsmerkmalen des Programms das alleinige Eigentum von EAN Services, LCC, deren Muttergesellschaft und verbundenen Unternehmen (sowie deren verschiedener Drittpartner). Keine Bestimmung in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Programms oder keine Anmeldung oder Teilnahme von Mitgliedern beim Programm darf so ausgelegt werden, als würden dadurch stillschweigend, durch Rechtsverwirkung oder in anderer Weise Lizenzen, Eigentumsrechte oder Rechte an Vorstehendem gewährt.

Im Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen gilt Folgendes: Wenn ein Mitglied seinen Wohnsitz in einem teilnehmenden Land außerhalb des EWR und der Schweiz, einschließlich der USA und Kanada, hat, werden die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Enterprise Plus zwischen dem Mitglied und EAN Services, LLC, 600 Corporate Park Drive, St. Louis, Missouri 63105, USA, vereinbart. Für Mitglieder, die ihren Wohnsitz in teilnehmenden Ländern im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) und der Schweiz haben, werden die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Enterprise Plus zwischen den sich für Enterprise Plus anmeldenden Mitgliedern und EAN Data Services UK Limited, Enterprise House, Melbourne Park, Vicarage Road, Surrey, Egham TW20 9JY, vereinbart, wobei letztgenanntes Unternehmen für alle rechtlichen Zwecke als der für die Verarbeitung Verantwortliche fungiert. (Sowohl EAN Data Services UK Limited als auch EAN Services, LLC werden in ihrer jeweiligen Funktion hierin zusammen als „Enterprise“ bezeichnet.) „Enterprise“ bedeutet Enterprise Holdings, Inc. mit Geschäftssitz in 600 Corporate Park Drive, St. Louis, Missouri 63105 und kann unter https://enterprise.custhelp.com/app/ask kontaktiert werden.

Alle von Mitgliedern aufgrund ihrer Anmeldung beim Programm oder anderweitig in Verbindung mit dem Programm zur Verfügung gestellten Informationen unterliegen den Datenschutzrichtlinien von EAN Data Services UK Limited für Mitglieder mit Wohnsitz im EWR und in der Schweiz bzw. von EAN Services, LLC für alle anderen Mitglieder. Die Datenschutzrichtlinien können von der Website www.enterprise.com und (für Mitglieder mit Wohnsitz in Kanada) von der Website www.enterprise.ca abgerufen werden („Datenschutzrichtlinien“) und unterliegen den Datenschutzgesetzen des jeweiligen Landes. EAN Services, LLC bzw. EAN Data Services UK Limited bei Mitgliedern mit Wohnsitz im EWR oder in der Schweiz behält sich das Recht vor, die Datenschutzrichtlinien von Zeit zu Zeit einzeln oder gemeinsam zu ändern. Bei einer Änderung einer Datenschutzrichtlinie sind die Mitglieder auf die in der betreffenden Datenschutzrichtlinie genannte Art und Weise zu benachrichtigen. Wenn ein Mitglied mit Bestimmungen in der Datenschutzrichtlinie nicht einverstanden ist, kann das Mitglied seine Anmeldung und Teilnahme beim Programm jederzeit widerrufen. Im Sinne der Datenschutzrichtlinie 95/46/EG ist EAN Data Services UK Limited der für die Verarbeitung Verantwortliche für Mitglieder mit Wohnsitz im EWR und in der Schweiz.