Mietwagen auf Menorca buchen | Enterprise Rent-A-Car

Ihre Autovermietung in Mietwagen auf Menorca

Willkommen bei Enterprise Rent-A-Car in Menorca. Ob Kleinwagen, großer SUV oder Mehrsitzer, hier finden Sie das passende Mietauto für Ihre Bedürfnisse.

Günstige Miettransporter und Mietwagen auf Menorca

Menorca gehört zu den Inselgruppen der Balearen. Da sie sich neben der wesentlich größeren Insel Mallorca befindet, bedeutet der Name übersetzt „die kleinere Insel“. In der Schönheit steht Menorca der größeren Insel aber in nichts nach. In allen Himmelsrichtungen liegen unterschiedlichste Strände. Im Norden sind diese vulkanischen Ursprungs, während südlich vor allem Buchten mit steinigem Untergrund dominieren. Auch an langgezogenen Sandstrände können Sie relaxen. Bei über 216 Kilometern Küste ist bestimmt für jeden das Passende dabei. Zwischen den Strandbesuchen können Sie die vielen kleinen Städte besichtigen. Da gibt es beispielsweise den Hafen Cuitadella de Menorca, der eine beliebte Anlegestelle für Schiffe ist. Besonders abends laden dort viele Restaurants mit frischem Fisch und Meeresfrüchten zum Verweilen ein. Mahón, die Hauptstadt der Insel, verspricht authentisches Inselleben mit traditionellen Restaurants. Nicht weit davon entfernt finden Sie auch den Flughafen von Menorca, der eine Enterprise Rent-A-Car Niederlassung beherbergt.

Auto- und Transportervermietung auf Menorca

Die Straßen von Menorca sind gut ausgebaut und eignen sich daher hervorragend, um mit einem Mietauto alle Ecken der Insel zur erkunden. Viele Straßen, die zu den Stränden führen, sind recht eng und haben links und rechts eine Steinmauer als Abgrenzung. Um sich problemlos fortbewegen zu können, empfiehlt sich daher ein kleinerer Mietwagen. Diese Modelle sind außerdem kraftstoffsparend und daher am besten für das Urlaubsbudget geeignet. Besonders versteckte Strände sind manchmal nur durch eine Schotterstraße oder zu Fuß erreichbar. Mit einem Geländewagen sind alle diese Strecken problemlos befahrbar. Alle Modelle, die Enterprise im Angebot hat, finden Sie unter diesem Link.

Günstige Auto- und Transportervermietung auf Menorca

Menorca mag auf der Karte recht klein erscheinen. Wer die Insel aber mit dem Mietauto abfährt, wird merken, dass es doch viele Kilometer an Straßen gibt. Die meisten Urlauber wählen ein Hotel für ihren Aufenthalt und unternehmen von dort aus Ausflüge mit dem Mietwagen, um die ganze Insel zu erkunden. So kann jeden Tag ein neuer Strand oder eine neue Attraktion auf dem Plan stehen. Von einer Seite der Insel, von Cuitadella, zur anderen Seite, der Hauptstadt Mahón, sind es immerhin über 50 Kilometer. Wer also plant, den Großteil von Menorca zu sehen, sollte sich einen kraftstoffsparenden Mietwagen aussuchen. Enterprise hat zahlreiche umweltfreundliche Modelle im Angebot.

Autovermietung am Flughafen

Menorcas Flughafen befindet sich im Südosten der Insel. Anstatt ein teures Taxi für die Fahrt vom Flughafen zum Hotel zu bezahlen, spart ein Mietwagen gleich von Beginn des Urlaubs an Kosten. Da der Flughafen nur über 16 Gates verfügt, ist es recht einfach, sich dort zu orientieren. Außerdem ist die Niederlassung von Enterprise gut ausgeschildert und gleich in der Ankunftshalle zu finden. Wer schon per Onlinebuchung alles fixiert hat, kann seinen Mietwagen in nur wenigen Minuten in Empfang nehmen. Schnell ist dann das Gepäck im Kofferraum verstaut und der Ankunft im Hotel steht nichts mehr im Wege.

Sehenswürdigkeiten auf Menorca

Das Spektakulärste auf Menorca sind eindeutig die Strände. Von der ganzen Welt kommen Touristen, um das mediterrane Flair zu genießen. Nicht selten werden die dortigen Strände mit jenen der Karibik verglichen. Wer die schönsten Buchten und Küstenabschnitte mit seinem Mietwagen besuchen will, sollte zumindest eine ganze Woche einplanen. An Stränden wie dem Cala Macarelleta oder dem Cala Pregonda lässt sich ohne Probleme ein ganzer Tag verbringen. Übrigens wird dem rötlichen Schlamm, der an einigen Stränden zu finden ist, eine heilsame Wirkung nachgesagt. Nicht selten sind daher Touristen zu sehen, die sich von oben bis unten mit dieser Heilerde einreiben.

Sehenswürdigkeiten außerhalb von Menorca

Mit dem Mietauto lassen sich so einige Sehenswürdigkeiten erreichen, die fernab der touristischen Strände liegen. Die höchste Erhebung, die sich im Zentrum der Insel befindet, ist ein beliebter Ausflugsort. Es besteht die Möglichkeit mit dem Leihwagen bis zur Spitze von „El Toro“ zu fahren. Wanderfans können das Fahrzeug auch weiter unten abstellen und dann den Rest hinauf spazieren. Im Nordwesten, am letzten Zipfel der Insel, befindet sich der Leuchtturm Faro de Punta Nati. Nur wenige Touristen besichtigen diesen Ort, was unter anderem seinen Reiz ausmacht. Es gibt auch die Möglichkeit, die Nachbarinsel Mallorca aufzusuchen. In der Hauptsaison gibt es Schnellboote, die die beiden Inseln verbinden.

Parken und Autofahren auf Menorca

Es gibt auf der Insel eine viel frequentierte Hauptstraße, die die beiden Städte Cuitadella und Mahón verbindet. Auf dieser werden Besucher die meisten Kilometer zurücklegen. Im Zentrum der Insel wird diese Straße von drei verschiedenen Orten unterbrochen. Ferreries, Es Mercadal und Es Migjorn Gran liegen hier. Von diesen Orten aus gibt es viele kleine Seitenstraßen, die zu verschiedenen Stränden führen. Da Menorca nicht sehr dicht bewohnt ist, gibt es auf der ganzen Insel genug Parkplätze. An den beliebtesten Stränden und in den Ballungszentren sind diese manchmal kostenpflichtig. Der Großteil der Parkplätze auf dem Eiland ist aber gratis.